• Vandalismus am DGH in Rorgenwies

    Seit über 20 Jahren steht für die Kinder hinter dem Dorfgemeinschaftshaus „Schule“ Rorgenwies ein kleines Klettergerüst. Dieses wurde vom Ortschaftsrat und  den Vereinen in Eigenleistung aufgestellt und unterhalten.

    Unverständlicherweise wurde das Klettergerüst nun von Vandalen zum größten Teil zerstört. Die Tritte sind nicht aus altersschwäche gebrochen, sondern wurden mit Absicht und wohl mit einer Axt oder anderem schweren Gerät zerstört.

    Leider muss es nun abgebaut werden.

  • Neuer Standort des Grünschnittcontainers

     

    Da es immer wieder zu Verunreinigungen am Standort beim Wasserbehälter kam und das gegenüberliegende private Grundstück als Wendeplatz – von denen die nicht fahren können oder zu faul zum wenden waren – benutzt wurde, sahen wir uns gezwungen den Standort zu verlegen.

     

     

     

    Bitte hinterlassen Sie den neuen Standort so, als wäre es Ihr eigenes Grundstück. Es wäre schade wenn die Gemeinde diesen Service einstellen müsste. Falls Sie es nicht mehr wissen sollten – die Gemeinde kostet diese Dienstleistung an den Standorten Eigeltingen, Honstetten und Rorgenwies im Jahr über 20.000.-€.

  • Sanierung der Wc-Anlagen im DGH Rorgenwies

    In den letzten beiden Wochen haben wieder einmal freiwillige Helfer die Substanz des Dorfgemeinschaftshauses „Schule“ Rorgenwies verbessert. Nach über 40 Jahren haben Sigi, Franz und Jürgen die Wc-Trennwände erneuert und die Wände mit frischer Farbe versehen.

     

     

    Hier noch ein paar Bilder vorher und nachher

    Den Rest auch noch lesen »